Mädchen über 18

“Mädchen über 18“ – Seniorinnensport

Mit dem Ausspruch von Inge Herzmann, geb. Wendel im Jahre 1961 : „ Jetzt sind wir alle Mädchen über 18“ ,anlässlich ihres 18. Geburtstages, bekam die frühere allgemeine Frauenturngruppe ihren neuen, zeitgemäßen Namen.
Bis zum Jahre 1961 wurde sie von Erna Irle und Hella Berges geleitet und nun von Monika Ommer übernommen. Nach einigen Jahre wurde sie dann im monatlichen Wechsel von Mirjam Ueberberg und Monika Ommer geleitet, danach bis zum Frühjahr 1999 von Mirjam Ueberberg.
Seit 1999 betreut Monika Ommer wieder die Mädchen im Alter zwischen 59 und 83 Jahren. Es werden abwechslungsreiche Übungen zu Themen wie Gleichgewicht, Orientierung, Fitness oder Entspannung gemacht. Dabei kommen Handgeräte wie Tücher, Bälle, Ringe oder Hanteln zum Einsatz. Neben den wöchentlichen Turnabenden, die immer einen geselligen Abschluss finden, stehen auch viele Wander- und Kegeltermine auf dem Programm.
Berühmt ist die Mädchen – Gruppe auch für ihre kostümreichen Aufführungen bei Geburtstagen und anderen Festanlässen.